heilige wut

heilger wut

ich bin heute von heiligen wut erfüllt.
diese gefühlsqualität wird leider in zu viele spirituellen kreisen verpönt. wenn es erscheint, kommt immer ein versuch es zu verschönern oder verkleinern ohne damit zu rechnen das wut eine göttliche welle ist, ein wichtigen bestandteil des universums.
bei sprituellen menschen landet es zu oft im schatten und lässt gesichtsfarbe verblassen und körperausdruck versteinern.
ich bin heute lebendig und rot wie die aufgehende sonne.
ich spucke feuer und meine seeschärfe hat bestimmt eine dioptrie gewonnen ....

was wäre einen frühlingputz oder einen umzug ohne einen hauch von heilge wut ? oder der garten umgraben ? manchmal mein arbeitstisch ist so voll mit kram, dass nur meine heilge wut das ganze aussortieren kann: „das weg, das weg, das weg ...“ .
einen sturm in der beziehungen kann wieder klare, frische luft bringen, das mut zum neuen. neue horizonten. heute erlaube mich diese göttliche welle und trenne die spreu vom weizen.
und was machst du ?

eine sehr empfehlenswerte lektüre mit thema schatten und spiritualität ist das buch von frances vaughan, shadows of the sacred: seeing through spiritual illusions. leider wurde diesen wunderbaren buch nicht auf deutsch übersetzt. es ist eine klare geselltschaftliche und intrapsychysche analyse - deutlich geschrieben und mit viele beispiele. lesenswert, auch auf englisch.